Wunderschönes handgefertigtes Strumpfband aus gerissenem Seidenchiffon und softem Tüll mit Goldschließe.

 

Mit weichem Gummiband und schöner goldfarbener Schließe.

 

 

"Something old, something new, something borrowed, something blue". 

 


 

Nach dem traditionellen Brauch soll es Glück bringen, wenn die Braut etwas altes Etwas Altes, etwas Neues, etwas Geliehenes, etwas Blaues und einen Glückspfennig im Schuh trägt.

Etwas Altes steht für das bisherige Leben der Braut vor der Ehe. Etwas Neues steht als Symbol für das beginnende Eheleben, hierfür steht oft das Brautkleid der Braut.

Etwas Geliehenes steht für Freundschaft und soll Glück in der Ehe bringen. Hierfür kann sich die Braut etwas von ihre Freundin leihen.

Etwas Blaues steht als Symbol für die Treue. Der Glückspfennig im Schuh kommt manchmal gar nicht vor, steht aber für den Wohlstand. 

MARGOT Strumpfband aus Seidenchiffon und Tüll

49,00 €Preis
  • CAROLIN CIRILLO